+B

Babbel stärkt Führung: Hermione McKee wird CFO, Julie Hansen wird CRO

  • Hermione McKee verstärkt das Babbel-Führungsteam als neue CFO

  • U.S. CEO Julie Hansen wird CRO (Chief Revenue Officer)

  • Gestärkte Führung schafft weiteren Fokus auf Monetarisierung und Wachstum

Babbel, die weltweit meistverkaufte Sprachlern-App, gewinnt Hermione McKee als neue CFO. Die neu geschaffene Position als CRO (Chief Revenue Officer) wird zudem besetzt von Babbels U.S. CEO Julie Hansen. Sowohl Hermione McKee wie auch Julie Hansen verfügen über weitreichende Erfahrung: McKee war zuvor als CFO bei dem Berliner Game-Startup Wooga wie auch bei Hello Fresh, Goldman Sachs und Morgan Stanley aktiv. Julie Hansen leitet seit 2017 als CEO U.S. Babbels Geschäft in den Vereinigten Staaten und machte die U.S.A. zum stärksten Wachstumsmarkt. Vor Babbel war sie COO bei Business Insider und hatte Positionen bei NCAA.com, Time Inc. und Condé Nast Publications. Mit dem verstärkten Führungsteam wird Babbel die Position als globaler Marktführer weiter ausbauen. Das Unternehmen meldete 2020 den Verkauf von 10 Millionen Abonnements. Babbel ist damit die meistverkaufte Sprachlern-App der Welt.

„Das Marktpotenzial für digitale Lernprodukte ist riesig”, sagt Hermione McKee, Babbel CFO. „Babbel hat sich in diesem Umfeld die Position des globalen Marktführers gesichert, was ohne Zweifel auch an der Qualität des Lernangebots liegt. Ich selbst bin eigentlich kein Sprachtalent, konnte aber mit Babbel über die Jahre tatsächlich in verschiedene Sprachen erfolgreich einsteigen. Ich freue mich darauf, mit einem Produkt zu arbeiten, das einen klaren Mehrwert für die Nutzenden bietet und für ein Unternehmen, hinter dessen Werten ich stehe.”

“Die letzten vier Jahre bei Babbel waren geprägt von einer steilen Lernkurve mit dem Ziel, die U.S.A. zu unserem erfolgreichsten Markt zu machen. Das haben wir geschafft.”, resümiert Julie Hansen, Babbel CRO und U.S. CEO. “Als CRO ist es nun meine Ambition, einen starken globalen Impact zu erzielen und daran mit beiden unserer großartigen Teams in New York und Berlin zu arbeiten.”

„Für 2021 planen wir ein weiteres starkes Wachstumsjahr. Unser Ziel ist, dass mehr Menschen weltweit erfolgreich eine Sprache lernen”, sagt Arne Schepker, Babbel CEO. “Mit Hermione McKee und Julie Hansen haben wir dafür zwei erfahrene Führungskräfte mit an Board. Und die brauchen wir, denn wir haben sehr ehrgeizige Pläne.”

Hermione McKee leitet als CFO ab sofort die Bereiche Finanzen, Business Intelligence und Legal. Julie Hansen verantwortet als CRO alle Umsatz generierenden Teams. Beide berichten an den Babbel CEO Arne Schepker.


Über Babbel

Mit Babbel lernen Millionen von Menschen weltweit eine neue Sprache. Die Online-Sprachkurse der Babbel-App, der virtuelle Gruppenunterricht mit Babbel Live, die Sprachreisen von Babbel Travel und Babbel für Unternehmen helfen Lernenden dabei, so schnell wie möglich echte Unterhaltungen in einer neuen Sprache zu führen. Und es funktioniert: Zahlreiche wissenschaftliche Studien, unter anderem der Yale University und der City University of New York, belegen Babbels Effektivität.

Babbel verbindet das Wissen von Sprachlernexpert:innen mit neuester Technologie: Mehr als 60.000 Lektionen mit 50 Stunden Videoinhalt und 70 Podcast-Episoden in 14 Sprachen wurden von mehr als 150 Sprachlernexpert:innen individuell für verschiedene Ausgangssprachen und Lernbedürfnisse entwickelt. Live-Sprachunterricht, Spiele und Videos runden das Sprachlernerlebnis ab. Kontinuierlich wird der Lernfortschritt analysiert und einzelne Lektionen werden auf Basis zahlreicher Daten angepasst und optimiert.

Mit Babbel kann jeder eine Sprache lernen – deshalb ist das Babbel-Team genauso vielfältig wie die Sprachkurse: 750 Mitarbeitende repräsentieren mehr als 60 verschiedene Nationalitäten, unterschiedliche Geschlechter, Herkünfte und Überzeugungen an den Standorten Berlin und New York. 2007 startete Babbel den Online-Sprachlernmarkt und ist heute, mit über zehn Millionen verkauften Abonnements, die erfolgreichste Sprachlern-App weltweit.

Weitere Informationen finden Sie auf Babbel.com